Wir sind wieder unterwegs (Ernte-Tour 2017, Teil 2)

Die Geschmacksreise durch den deutschen Garten geht weiter: Diesmal wird im Westen und Norden der Republik gerochen, geerntet, gefragt und gemeinsam gekocht.

„Deutschland – Mein Garten“ setzt die kulinarische Erlebnisreise fort, die im Mai so erfolgreich gestartet war. Nachdem unsere Reporter – Food-Blogger Hendrik Haase und Christian Pretzlaw, Chef des Pressebüros Deutsches Obst und Gemüse – im Frühling den Süden der Republik bereisten, besuchen sie nun Bauern im Westen und Norden des Landes.

Der zweite Teil der Ernte-Tour führt uns zum Eissalat, zu Pilzen, Buschbohnen, Kräutern und Tomaten. Dabei werden sie wieder einen Blick hinter (und über!) die Kulissen der Produktion werfen, selbst ernten und den Erzeugern beim Kochen mit erntefrischen Produkten über die Schulter schauen – ausgiebiges Kosten inklusive. Denn spätestens seit dem Besuch beim Spargel, Erdbeeren und Rucola wissen unsere Reporter, was gut ist: Vom Feld frisch in den Topf und auf den Tisch.

Während der Tour werden wieder unzählige köstliche Fotos, Videos und spontane Feld-Interviews entstehen, die Spannendes rund um die Produkte erzählen. Um immer auf dem Laufenden zu bleiben und aktuelle Bilder zu sehen, besuchen Sie unsere Seiten in den sozialen Netzwerken. Auf dieser Website werden wir nach der Tour wieder umfangreiche Reiseberichte veröffentlichen.

Deutschland – Mein Garten auf Facebook
Deutschland – Mein Garten auf Instagram

Hier geht es zu den Reiseberichten vom ersten Teil der Tour:
Tag 1: Rucola – Frischer geht’s nicht
Tag 2: Spargel – das weiße Gold
Tag 3: Erdbeeren – eine herzhafte Überraschung

In der Videothek findet ihr weitere Video-Interviews mit den Erzeugern. Sie erzählen uns unter anderen, worauf man achten muss, wenn man perfekte Erdbeeren haben möchte oder wie sich Spargel in der Qualität unterscheidet.

Diesen Artikel teilen