Kohlrabisüppchen mit Kohlrabigrün und Kohlrabi-Orangensalat

50 Minuten

Einfach

Kohlrabisueppchen

Kohlrabisueppchen, Foto: BVEO

Zubereitungsweise

  1. Für das Kohlrabisüppchen die Schalotten schälen. Das hintere grüne Stück der Lauchstange abschneiden und nur den weißen Teil verwenden. Den Lauch in schmale Ringe schneiden. Den Kohlrabi schälen und in haselnussgroße Stücke schneiden. Das junge Grün des Kohlrabis in feine Streifen schneiden und beiseite legen. Schalotten, Kohlrabi-Stücke und den Lauch zusammen andünsten. Salzen. Mit dem Weißwein ablöschen, einmal aufkochen und auf kleinster Stufe mit Deckel ca. 15 min dünsten. Die Milch zugeben und das Süppchen mit einem Stabmixer pürieren. Die feinen Streifen des jungen Kohlrabi-Grüns als Finish auf die Suppe streuen.
  2. Für den Kohlrabi-Orangensalat den Kohlrabi schälen und in feine Scheiben hobeln. Zuckern und salzen und ca. 10 min ziehen lassen. Das überschüssige Wasser abschütten. Die Orange schälen, in Filets schneiden und zu den Kohlrabischeiben geben.
  3. Auf einem großen Teller den Kohlrabisalat anrichten. Rechts davon ein Tumbler-Glas mit der Suppe befüllen. Mit dem Kohlrabigrün die Suppe garnieren.

Dateien zum Download

Bitte beachten Sie, dass Sie mit dem Download des Bildmaterials die folgenden Bedingungen anerkennen:
  • Die Nutzung des Bildmaterials ist nur mit Quellennachweis "BVEO" oder „Deutschland – Mein Garten." an Bild und Text gestattet.
  • Die Copyrights müssen vollumfänglich genannt werden.
  • Alle Bild- und Text-Daten dürfen nur für Zwecke der Information über Obst und Gemüse verwendet werden.
  • Eine Weitergabe an Dritte sowie die Veränderung des Datenmaterials ist nicht gestattet.
  • Eine erneute Verwendung zu einem anderen Zeitpunkt oder Zweck bedarf einer erneuten Genehmigung durch das Pressebüro Deutsches Obst und Gemüse.
Wir freuen uns über ein Belegexemplar oder eine kurze E-Mail, wenn Sie unser Material nutzen.

Diesen Artikel teilen