Langsam geröstete, bunte Tomaten mit Burrata

Prall und rot liegen sie jetzt in den Regalen: Vollreife Tomaten aus regionalem Anbau sind besonders lecker, aromatisch und fruchtig – und langsam geröstet mit Burrata ein unschlagbares Geschmackserlebnis.

70 Minuten

Einfach

Tomaten-Buratta, Foto: BVEO

Zubereitungsweise

  1. Den Ofen auf 150° C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Die gewaschenen Tomaten in eine Auflaufform legen. Die frische Knoblauchknolle halbieren und dazulegen. Großzügig mit Olivenöl beträufeln. Salz, Zucker und frische Kräuter beigeben.
  3. Tomaten für 1 Stunde im Ofen backen, dabei regelmäßig mit dem eigenen Saft beträufeln.
  4. Das Brot in Scheiben schneiden und toasten.
  5. Die lauwarmen Tomaten mit dem gerösteten Knoblauch garnieren. Den Burrata mit etwas Öl beträufeln und mit frischem Pfeffer würzen.
  6. Mit getoastetem Brot anrichten.
Tomaten-Buratta, Foto: BVEO

Tipp:

Im Kühlschrank können die Tomaten mit ein bisschen Öl in einem Glasbehälter eine Woche lang aufbewahrt werden.

Langsam geröstete, bunte Tomaten mit Burrata - mit #tomaten🍅 aus heimischen Anbau besonders lecker, aromatisch und fruchtig! Ein unschlagbares Geschmackserlebnis und mit unserem Rezept kinderleicht zubereitet! http://www.deutsches-obst-und-gemuese.de/langsam-geroestete-bunte-tomaten-mit-burrata/ #tomaten#latomatina#burrata#lecker#aromatisch#geschmackserlebnis#hochsaison#tomatenaufdenaugen#wirdochnicht#deutschlandmeingarten#deutsches#obst#und#gemuese @deutsches_obst_und_gemuese

A post shared by Deutschland - Mein Garten. (@deutsches_obst_und_gemuese) on

Dateien zum Download

Bitte beachten Sie, dass Sie mit dem Download des Bildmaterials die folgenden Bedingungen anerkennen:
  • Die Nutzung des Bildmaterials ist nur mit Quellennachweis "BVEO" oder „Deutschland – Mein Garten." an Bild und Text gestattet.
  • Die Copyrights müssen vollumfänglich genannt werden.
  • Alle Bild- und Text-Daten dürfen nur für Zwecke der Information über Obst und Gemüse verwendet werden.
  • Eine Weitergabe an Dritte sowie die Veränderung des Datenmaterials ist nicht gestattet.
  • Eine erneute Verwendung zu einem anderen Zeitpunkt oder Zweck bedarf einer erneuten Genehmigung durch das Pressebüro Deutsches Obst und Gemüse.
Wir freuen uns über ein Belegexemplar oder eine kurze E-Mail, wenn Sie unser Material nutzen.