Lauch-Ziegenkäse-Quiche

1 Stunde 50 Minuten

Einfach

Lauch-Ziegenkaese-Quiche

Lauch-Ziegenkaese Quiche, Foto: BVEO

Zubereitungsweise

  1. Für den Quicheteig 150 g Butter, 300 g Mehl, 1 Ei, 4 EL Wasser und 2 EL Öl vermengen und eine Stunde ruhen lassen. Anschließend den Teig etwa 3 cm dick ausrollen, in eine Tartelette-Form legen, den Boden mehrfach mit einer Gabel einstechen, mit Backpapier auslegen und mit Linsen oder anderen Hülsenfrüchten beschweren. Bei 160 °C Heißluft etwa 8 min backen. Die Linsen nach dem Backen wieder entfernen.
  2. Für die Füllung den Lauch in feine Streifen schneiden und gut waschen. Trocken legen. Den Lauch in 50 g Butter und etwas Meersalz andünsten. Auf ein Sieb geben und die überschüssige Flüssigkeit abtropfen lassen. Den Ziegenkäse klein zupfen, die Kapstachelbeeren von ihrer Hülle befreien und vierteln.
  3. Das Ei und die Sahne mixen und mit Salz abschmecken. Den abgetropften Lauch, Kapstachelbeeren und den Ziegenkäse in eine Schüssel geben und mit der Ei-Sahne-Mischung vermengen. Nochmals mit Salz abschmecken.
  4. In den vorgebackenen Teig füllen und ca. 15-20 min im vorgeheizten Ofen bei 160 °C Heißluft garen.
  5. Anschließend die Tarte herausnehmen und servieren.

Dateien zum Download

Bitte beachten Sie, dass Sie mit dem Download des Bildmaterials die folgenden Bedingungen anerkennen:
  • Die Nutzung des Bildmaterials ist nur mit Quellennachweis "BVEO" oder „Deutschland – Mein Garten." an Bild und Text gestattet.
  • Die Copyrights müssen vollumfänglich genannt werden.
  • Alle Bild- und Text-Daten dürfen nur für Zwecke der Information über Obst und Gemüse verwendet werden.
  • Eine Weitergabe an Dritte sowie die Veränderung des Datenmaterials ist nicht gestattet.
  • Eine erneute Verwendung zu einem anderen Zeitpunkt oder Zweck bedarf einer erneuten Genehmigung durch das Pressebüro Deutsches Obst und Gemüse.
Wir freuen uns über ein Belegexemplar oder eine kurze E-Mail, wenn Sie unser Material nutzen.

Diesen Artikel teilen