Rote Bete Bloody Mary mit Glubschaugen und Hexenfingern

Rote Bete macht nicht nur die Zunge gruselig rot. Sie ist ein echtes Superfood und Garant für ein unvergessliches Halloween-Erlebnis!

30 Minuten

Mittel

Rote Bete Bloody Mary

Rote Bete Bloody Mary_c(BVEO)

Zubereitung

Möhrenfinger

  1. Die Möhren waschen und trocknen. Sie sollten so groß sein, dass sie aus den Gläsern rausgucken. Mit einem scharfen Messer einen Nagel herausschnitzen.
  2. Für die Gelenkfalten 2 cm unter dem Nagel 3 dünne Falten herausschneiden. 5 cm unter diesen Falten nochmal 4 dickere Falten herausschneiden.
  3. Zwischen Nagel und den oberen Falten die Möhren schälen, damit diese dünner werden. Das gleich zwischen den oberen und unteren Falten wiederholen. Zur Orientierung auf die eigenen Finger schauen, das hilft!
  4. Ein bisschen Frischkäse auf das Nagelbett streichen, und eine Mandel darauf kleben.

Radieschen-Glubschaugen

  1. Die Radieschen waschen und trocknen. Die grünen Stängel wegschneiden und an der selben Stelle ein kleines rundes Loch schnitzen – groß und tief genug um eine kleine Blaubeere zu halten.
  2. Mit einem kleinen Messer das Radieschen so schälen, dass rote Blutadern entstehen. Ausgangspunkt der Adern ist das Loch, die Blaubeere wird nämlich unsere Pupille!
  3. Die Blaubeere in die Aushöhlung stecken und mit einem kleinen Holzspieß fixieren. Dasselbe mit allen Radieschen machen.

Glas-Deko – Die Ränder der Gläser mit einer Scheibe Zitrone anfeuchten und in schwarzen Sesam tauchen, so dass dieser an den Rändern kleben bleibt. In den Kühlschrank stellen. Die Selleriestangen so schneiden, dass sie ebenso lang wie die Möhren sind.

Cocktail – Alle Zutaten inklusive Eiswürfel in einen Shaker geben. Sorgfältig schütteln, abschmecken und in die gekühlten Gläser portionieren. Dann die Grusel-Drinks mit Sellerie, Glubschaugen-Radieschen und Möhrenfingern dekorieren.

Wir wünschen einen schrecklich guten Appetit!

Making of Rote Bete Bloody Mary mit Glubschaugen und Hexenfingern

(produziert von Food, People, Places / Reframe)

Dateien zum Download

Bitte beachten Sie, dass Sie mit dem Download des Bildmaterials die folgenden Bedingungen anerkennen:
  • Die Nutzung des Bildmaterials ist nur mit Quellennachweis "BVEO" oder „Deutschland – Mein Garten." an Bild und Text gestattet.
  • Die Copyrights müssen vollumfänglich genannt werden.
  • Alle Bild- und Text-Daten dürfen nur für Zwecke der Information über Obst und Gemüse verwendet werden.
  • Eine Weitergabe an Dritte sowie die Veränderung des Datenmaterials ist nicht gestattet.
  • Eine erneute Verwendung zu einem anderen Zeitpunkt oder Zweck bedarf einer erneuten Genehmigung durch das Pressebüro Deutsches Obst und Gemüse.
Wir freuen uns über ein Belegexemplar oder eine kurze E-Mail, wenn Sie unser Material nutzen.