Pressemitteilung 22. August 2017

Sommerzeit – Ausflugszeit – Reisezeit & der richtige Proviant für unterwegs!

Wenn der kleine Hunger kommt, stillt man ihn am besten mit gesundem, lecker-frischem Reiseproviant. Wie wär’s mit einem köstlichen Eissalat-Wrap nach vietnamesischer Art?

Eisberg-Wrap, Foto: BVEO

Berlin, 22. August 2017. Ganz gleich ob Wandertour, Schulausflug, Tagesausflug ans Meer oder Start in den Urlaub. Wer auf Reisen geht, der kennt das Problem: Die Fahrt dauert immer zu lang, Groß und Klein haben Hunger, Butterbrote sind langweilig und Süßigkeiten natürlich kein adäquater Ersatz!

Glücklicherweise ist es nicht allzu schwer köstliche Snacks zu zaubern, die gesund sind und allen – auch den Kindern! – zum Vernaschen gut schmecken! Jeder, der auf gesunde Ernährung achtet und auch unterwegs lieber einen großen Bogen um Burger und Pommes macht, findet hier schmackhafte Tipps und Ideen für gesunden und abwechslungsreichen Proviant, der beliebt und einfach zu handhaben ist.

Äpfel für Traditionalisten:

Das knackige Lieblingsobst der Deutschen ist bald wieder erntefrisch zu haben und unschlagbar für unterwegs. Wenn Sie nicht braun werden sollen, am besten mit etwas Zitronensaft beträufeln. Denn gerade Kinder lieben die handlichen Schnitze, die einfach aus der Box genascht werden können.

Fruchtiger Frische-Kick für Vitamin-Junkies:

Neben Äpfeln sorgen auch viele andere Obstarten für Energie und sind leicht verdaulich. Für unterwegs am besten saisonales Obst, z.B. Pflaumen, Beeren, Weintrauben, Birnen etc. mundgerecht vorbereiten und in einer luftdichten Box verpacken. Ein Obstsalat im Einweckglas ist eine fruchtige Alternative.

Knackiges für Rohkost-Fans:

Möhren, Radieschen, kleine Snack-Tomaten und -Gurken sind bestens als Reiseproviant geeignet und können praktisch aus der Hand geknabbert werden. Ebenso gut eignen sich Gemüsesticks aus heimischem Gemüse, wie Paprika, Möhren, Kohlrabi, Gurken oder Staudensellerie – besonders lecker mit einem würzigen Dipp oder einer Gemüsepaste.

Energiekugeln, Foto: BVEO / shutterstock

Süßes für Naschkatzen:

Kleine Energiekugeln aus getrockneten Früchten, Getreideflocken, Nüssen etc. sind energiereich, lecker und gesund. Sie lassen sich nicht nur kaufen, sondern auch ganz leicht selbst machen:
Je 1 Tasse (3 insgesamt) Walnüsse, Haferflocken, Mandeln o.ä. zu Pulver zerkleinern und vermischen.
1 Tasse getrocknete Pflaumen (alternativ: Aprikosen, Beeren oder Rosinen) dazugeben.
Außerdem 3 EL Kakao-Pulver, 1 TL Vanillepulver und etwas Salz. 3 EL Kakaobutter im Wasserbad erwärmen, in die Mischung rühren und abschließend Kugeln daraus formen. Die können dann wiederum in geraspelten Mandeln, Haferflocken, Nüssen, Zimt etc. gewälzt werden.

Muesli-Obst-Nuesse, Foto: BVEO / shutterstock

Power-Snack für Frühaufsteher:

Butterbrote waren gestern. Fantasievolle Snacks wie Sandwiches mit Gurke und Radieschen oder Zucchini, Paprika und Fenchel, Wraps oder Overnight Oats schmecken einfach besser. Dafür am besten Haferflocken mit etwas Joghurt, mehreren Obstsorten, Nüssen und je nach Geschmack vielen weiteren Zutaten variieren. Das Ganze in einer verschließbaren Box über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen.

Raffiniertes für Anfänger, Fortgeschrittene,…

… und Exotik-Fans:

Eisberg-Wrap, Foto: BVEO

Eissalat-Wraps nach Vietnamesischer Art

Schwierigkeit: Mittel / Dauer: 60 Min.

Zubereitung:

Mariniertes Gemüse:
Gurke waschen, der Länge nach durchschneiden, entkernen, und in ca. 10 cm lange Streifen schneiden. Möhren schälen und ebenfalls in ca. 10 cm lange Streifen schneiden. Paprika waschen, entkernen und in Streifen schneiden. Marinade aus Reisessig, Zucker, Limettensaft und Salz in einer Rührschüssel anfertigen. Gurken-, Paprika- und Möhrenstreifen darin marinieren, während die anderen Zutaten vorbereitet werden. Dieser Arbeitsschritt kann bereits am Vortag erledigt und das eingelegte Gemüse im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Sauce:
Für die Sauce Erdnussbutter mit Sesamöl, Limettensaft, Knoblauch, Honig und scharfer Sauce vermischen. Solange Wasser hinzufügen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. (Die Sauce sollte streichfest sein und sich ein bisschen wie Joghurt anfühlen).

Zusammenstellung der Wraps:
8 einzelne Eisbergsalat-Blätter vom Kopf ablösen. Die äußeren Blätter lassen sich meist leicht abtrennen. Die inneren Blätter lassen sich unter fließendem Wasser einfacher vom Kopf lösen. Die Blätter mit der Wölbung nach unten auf den Arbeitstisch legen. Alle Blätter leicht salzen. Erdnusssauce nicht zu dick und bis etwa 5 cm vom Rand auftragen. Darauf eine Scheibe Tofu und ca. 3 Stück von jeder marinierten Gemüsesorte, sowie frischen Koriander stapeln. Den unteren Rand der Blätter darüber falten, dann vorsichtig und eng aufrollen. Mit einer Schnur bzw. einem Zahnstocher fixieren. Die überstehenden Enden des Wraps abschneiden. Die restliche Sauce als Dip verwenden!

Für alle weiteren Fragen und / oder Bildwünsche können Sie sich gern an presse@wordpress.p431112.webspaceconfig.de wenden.

Sommerzeit - Ausflugszeit - Reisezeit & der richtige Proviant für unterwegs! Wenn der kleine Hunger kommt, stillt man ihn am besten mit gesundem, lecker-frischem Reiseproviant. Wie wärs mit einem köstlichen Eissalat-Wrap nach vietnamesischer Art? 🌯🥕🥒 Diese und weitere leckere Proviant-Ideen für euren nächsten Ausflug findet ihr unter: https://www.deutsches-obst-und-gemuese.de/sommerzeit-ausflugszeit-reisezeit-der-richtige-proviant-fuer-unterwegs/ #sommerzeit #ausflugszeit #reisezeit #proviant #sommerferien #summerbreak #urlaub #wraps #eisbergsalat #vietnamesestyle #lecker #mit #deutsches #obst #und #gemuese #deutschlandmeingarten #bveo

A post shared by Deutschland - Mein Garten. (@deutsches_obst_und_gemuese) on

Dateien zum Download

Bitte beachten Sie, dass Sie mit dem Download des Bildmaterials die folgenden Bedingungen anerkennen:
  • Die Nutzung des Bildmaterials ist nur mit Quellennachweis "BVEO" oder „Deutschland – Mein Garten." an Bild und Text gestattet.
  • Die Copyrights müssen vollumfänglich genannt werden.
  • Alle Bild- und Text-Daten dürfen nur für Zwecke der Information über Obst und Gemüse verwendet werden.
  • Eine Weitergabe an Dritte sowie die Veränderung des Datenmaterials ist nicht gestattet.
  • Eine erneute Verwendung zu einem anderen Zeitpunkt oder Zweck bedarf einer erneuten Genehmigung durch das Pressebüro Deutsches Obst und Gemüse.
Wir freuen uns über ein Belegexemplar oder eine kurze E-Mail, wenn Sie unser Material nutzen.

Diesen Artikel teilen