Apfelmuffins mit Haselnüssen

55 Minuten

Einfach

Apfelmuffins-mit-Haselnüssen

Apfelmuffins mit Haselnüssen, Foto: BVEO

Zubereitungsweise

  1. Die Äpfel waschen, vierteln, Kerngehäuse entfernen, klein würfeln und mit dem Zitronensaft vermischen. Die Nüsse grob hacken.
  2. Die Vertiefungen eines Muffinbackblechs mit Papierförmchen auslegen. Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  3. In einer Schüssel das Mehl, Backpulver, Natron und den Zimt vermischen.
  4. In einer weiteren Schüssel das Ei verquirlen, Zucker, Öl, Vanillezucker und Buttermilch zugeben und gut vermischen. Dann die Mehlmischung, die Apfelwürfel und die Hälfte Haselnüsse dazu geben und nur kurz untermengen, sodass alle Zutaten feucht sind.
  5. Den Teig in die Förmchen füllen und mit übrigen Nüssen bestreuen. Im Ofen ca. 25 Minuten goldbraun backen (Stäbchenprobe).
  6. Die Muffins herausnehmen und ca. 10 Minuten im Blech abkühlen lassen, dann herausnehmen und auf einem Kuchengitter erkalten lassen.

Dateien zum Download

Bitte beachten Sie, dass Sie mit dem Download des Bildmaterials die folgenden Bedingungen anerkennen:
  • Die Nutzung des Bildmaterials ist nur mit Quellennachweis "BVEO" oder „Deutschland – Mein Garten." an Bild und Text gestattet.
  • Die Copyrights müssen vollumfänglich genannt werden.
  • Alle Bild- und Text-Daten dürfen nur für Zwecke der Information über Obst und Gemüse verwendet werden.
  • Eine Weitergabe an Dritte sowie die Veränderung des Datenmaterials ist nicht gestattet.
  • Eine erneute Verwendung zu einem anderen Zeitpunkt oder Zweck bedarf einer erneuten Genehmigung durch das Pressebüro Deutsches Obst und Gemüse.
Wir freuen uns über ein Belegexemplar oder eine kurze E-Mail, wenn Sie unser Material nutzen.

Diesen Artikel teilen