Aprikosen-Cake-Pops

Cake-Pops, welches Kind liebt die bunten zuckersüßen Kuchenpralinen am Stiel nicht? Aber warum nicht mal die gesunde zuckerfreie Variante probieren? Optisch und geschmacklich kann der Mix aus getrockneten Aprikosen, Haselnüssen und Erdbeer-Fruchtpulver locker mit den üblichen Cake-Pops mithalten – da kann ganz ohne Reue genascht werden!

15 Minuten

Einfach

Zubereitung:

  1. Aprikosen in Streifen scheiden, Haselnüsse grob hacken und zusammen mit dem Haselnussmus in einem Mixer (oder mit dem Pürierstab) zu einer festen Masse zerkleinern. Haferflocken dazugeben und gut untermischen. Die Hälfte der Masse nach Belieben mit Kakaonibs vermengen. Insgesamt 10 rosenkohlgroße Bällchen aus beiden Massen formen.
  2. Erdbeerfrucht-Chips mit einer elektrischen Kaffeemühle zu Puder mahlen.
  3. Bällchen auf die Stiele stecken und das Erbeerpulver durch ein feines Teesieb rundherum auf der Hälfte der Cake-Pops verteilen. Die restlichen Cake-Pops rundherum mit Kakaopulver berieseln.
  4. Tipp: Gefriergetrocknete Erdbeer-Fruchtchips findet man in Supermärkten oder Drogerien bei der Babynahrung. Ersatzweise kann man auch fertiges Fruchtpulver in verschiedenen Geschmacksrichtungen kaufen.
  5. Die Cake-Pops halten sich im Kühlschrank etwa 3 Tage. Dazu einfach die Cake-Pop-Stiele entfernen und luftdicht verschlossen kühl stellen.

Dateien zum Download

Bitte beachten Sie, dass Sie mit dem Download des Bildmaterials die folgenden Bedingungen anerkennen:
  • Die Nutzung des Bildmaterials ist nur mit Quellennachweis "BVEO" oder „Deutschland – Mein Garten." an Bild und Text gestattet.
  • Die Copyrights müssen vollumfänglich genannt werden.
  • Alle Bild- und Text-Daten dürfen nur für Zwecke der Information über Obst und Gemüse verwendet werden.
  • Eine Weitergabe an Dritte sowie die Veränderung des Datenmaterials ist nicht gestattet.
  • Eine erneute Verwendung zu einem anderen Zeitpunkt oder Zweck bedarf einer erneuten Genehmigung durch das Pressebüro Deutsches Obst und Gemüse.
Wir freuen uns über ein Belegexemplar oder eine kurze E-Mail, wenn Sie unser Material nutzen.