Beeren-Zopf mit Apfelmus

Beeren sind besonders beliebt. Das liegt zum einen an ihrer herrlichen Süße und zum anderen an den unendlichen Zubereitungsmöglichkeiten.

60 Minuten

Mittel

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 190°C vorheizen. Die Äpfel schälen, entkernen und in grobe Würfel schneiden. Eine halbe Zitrone auspressen. Die Apfelstücke mit Vanillezucker, Zitronensaft und Zimt in einen Topf geben. Ein bisschen Wasser hinzugeben und auf kleiner Hitze kochen bis die Äpfel zart aber nicht verkocht sind.
  2. Den Frischkäse mit dem Puderzucker sorgfältig in einer Schüssel vermischen. Die Vanilleschote aufschneiden und auskratzen, das Vanillemark dann zum Frischkäse hinzufügen.
  3. Den Blätterteig auf einem Backpapier ausrollen. Grobe Vierecke von ca. 20 x 20 cm ausschneiden. Vierecke auf die Arbeitsplatte legen und mit einem dünnen Messer oder Pizzaroller 1 cm breit diagonale Streifen auf beiden Seiten des Blätterteigs einritzen, jeweils ca. 6 cm. Oben und unten jeweils ein Stück von ca. 4 cm nicht einschneiden, um den Zopf an den Enden zu schließen.
  4. In der Mitte des Blätterteigs jeweils eine Schicht Frischkäse, Apfelmus und Beeren übereinander auftragen. Die Enden umklappen, so dass sie auf der Beerenschicht liegen. Dann die Streifen von den Seiten abwechselnd einklappen, sodass ein überlappendes Zopfmuster entsteht. Wenn der erste Zopf fertig ist, den Prozess mit den anderen Blätterteig-Stücken wiederholen.
  5. Ein Ei aufschlagen und die fertigen Zöpfe bepinseln. Die Zöpfe im Ofen für ca. 25 Minuten backen bis der Teig knusprig und braun ist. Kurz abkühlen lassen, zusätzlichen Frischkäse bereitstellen und genießen.

Dateien zum Download

Bitte beachten Sie, dass Sie mit dem Download des Bildmaterials die folgenden Bedingungen anerkennen:
  • Die Nutzung des Bildmaterials ist nur mit Quellennachweis "BVEO" oder „Deutschland – Mein Garten." an Bild und Text gestattet.
  • Die Copyrights müssen vollumfänglich genannt werden.
  • Alle Bild- und Text-Daten dürfen nur für Zwecke der Information über Obst und Gemüse verwendet werden.
  • Eine Weitergabe an Dritte sowie die Veränderung des Datenmaterials ist nicht gestattet.
  • Eine erneute Verwendung zu einem anderen Zeitpunkt oder Zweck bedarf einer erneuten Genehmigung durch das Pressebüro Deutsches Obst und Gemüse.
Wir freuen uns über ein Belegexemplar oder eine kurze E-Mail, wenn Sie unser Material nutzen.