„Food Prep“ – Rezepte zum Vorkochen, Einpacken und Mitnehmen

Gesünder und bewusster essen, Geld und Zeit sparen und Ressourcen schonen? Food Prep ist das Zauberwort! Das Konzept: Nach dem gut geplanten Einkauf werden verschiedene Gerichte vorgekocht, die dann an den darauffolgenden Tagen nach Belieben miteinander kombiniert gegessen werden können.

10 - 180 Minuten

Einfach

Food-Prepping Rezepte, Foto: BVEO

Food Prepping für drei bis vier Tage

Ob Frühstück, Snack, Beilage, Hauptgericht oder Nachspeise, „Deutschland – Mein Garten.“ hat aus heimischem Obst und Gemüse perfekt auf einander abgestimmte Rezepte für ein drei- bis viertägiges Meal Prepping zusammengestellt. Idealerweise findet das Vorkochen am Ende der alten oder Anfang der neuen Woche statt. Das Essen kommt in den Kühlschrank oder wird gegebenenfalls eingefroren.

Rhabarberkompott mit Chia-Pudding oder Overnight-Oats

Auch wenn wir Rhabarber fast ausschließlich süß zubereitet kennen, für Botaniker gehört er nicht zum Obst, sondern zum Gemüse. Mit ca. 13 Kalorien pro 100 Gramm gehört er zu den kalorienärmsten Gemüsesorten und unbedingt zu einem gesunden Frühstück. Denn was passt besser als beispielsweise ein köstliches Rhabarberkompott mit Chia-Pudding oder Overnight Oat.

Rotkohlsalat

„Salad Jars“ oder schlicht „Salate im Glas“ haben mittlerweile einen festen Platz im Verkauf. Dabei lassen sie sich leicht selbst zubereiten und sind schon deshalb ein ideales Food-Prep-Gericht. Ideal geeignet: Rotkohl – der ist nämlich nicht nur ein exzellenter Vitamin-C-Lieferant, sondern mit seinem milden, süßlichen Geschmack eine delikate Komponente im Salat.

Ofen-Sellerie

Ofen-Sellerie

Die Sellerie steckt voller A-, B-, C- und E-Vitamine, ist äußerst kalorienarm und wirkt auch noch entschlackend. Schnell damit auf die Liste der neuen Lieblingsgemüse. Das perfekte Rezept für ein leckeres Hauptgericht mit Sellerie gibt es hier.

Zucchini Puffer

Zucchini-Puffer

Zucchini, der mild-fruchtige Verwandte des Kürbis ist ein echter Allrounder in der Küche. Er ist reich an Kalium und Kalzium und äußerst bekömmlich. Schon deshalb sollte Zucchini bei der Prep-Planung berücksichtigt werden. Als Variante, die such gut vorbereiten lässt, empfehlen sich Zucchini-Puffer.

Pflaumen-Hackbällchen

Pflaumen sind echte Geschmackswunder. Sie steckt voller Vitamine und wichtiger Mineralstoffe und sie schmeckt exzellent zu Fleisch! Ein beliebter Klassiker ist der Zwetschgenkuchen. Aber auch bei der Herstellung von Kompott, Konfitüre oder Mus kommt das Obst zu Ehren. Als fruchtig-würzige Komponente überraschen sie in Pflaumen-Hackbällchen und anderen Fleischgerichten.

Rote-Bete-Hummus

Intensives Rot und ein außergewöhnliches Geschmackserlebnis verspricht die Rote Bete. In Kombination mit Kichererbsen wird sie zu einem leckeren Hummus, der sich als Beilage eignet und einfach vorzubereiten ist. Die Rote Bete ist ein echtes Power-Gemüse. Sie reguliert den Blutdruck, ist gut für die Haut und sorgt für gute Laune.

Tomatensugo, Foto: BVEO

Tomatensugo

Ob Cherrystrauchtomate, Rispentomate, Strauchtomate oder eine der anderen vielen Sorten – Deutsche lieben die Tomate. Rund acht Kilo werden im Jahr pro Kopf verzehrt.Tomaten enthalten, neben viel Vitamin C und Folsäure, das B-Vitamin Folat. Die geballte Power des Gemüses ist im Tomatensugo gebannt.

Walnuss-Pesto

Der mild-pfeffrige Geschmack von Basilikum trifft auf die aromatische Walnuss. Ihre Konsistenz eignet sich perfekt für ein gesundes Pesto. Denn auch, wenn die Nüsse nicht kalorienarm sind, haben sie einen hohen Anteil an Omega-3-Fettsäuren und Vitamin B6. In wenigen Minuten ist das Walnuss-Pesto vorbereitet.

Dateien zum Download

Bitte beachten Sie, dass Sie mit dem Download des Bildmaterials die folgenden Bedingungen anerkennen:
  • Die Nutzung des Bildmaterials ist nur mit Quellennachweis "BVEO" oder „Deutschland – Mein Garten." an Bild und Text gestattet.
  • Die Copyrights müssen vollumfänglich genannt werden.
  • Alle Bild- und Text-Daten dürfen nur für Zwecke der Information über Obst und Gemüse verwendet werden.
  • Eine Weitergabe an Dritte sowie die Veränderung des Datenmaterials ist nicht gestattet.
  • Eine erneute Verwendung zu einem anderen Zeitpunkt oder Zweck bedarf einer erneuten Genehmigung durch das Pressebüro Deutsches Obst und Gemüse.
Wir freuen uns über ein Belegexemplar oder eine kurze E-Mail, wenn Sie unser Material nutzen.