Gurken-Borretschkaltschale mit Borretschpesto und Ziegenfrischkäse mit Borretschblüten

35 Minuten

Einfach

Gurken-Borretschkaltschale-mit-Borretschpesto-und-Ziegenfrischkaese

Gurken-Borretschkaltschale, Foto: BVEO

Zubereitungsweise

  1. Die Salatgurke schälen und der Länge nach halbieren. Die Kerne entfernen und die restliche Gurke zerkleinern. Die jungen Borretschblätter vom Stiel befreien und mit den restlichen Zutaten in einem Barmixer fein mixen. Salzen und durch ein feines Haarsieb passieren. Nochmals abschmecken.
  2. Die Borretschblätter mit einem scharfen Messer in Streifen schneiden. Die Pinienkerne rösten und abkühlen lassen. Den Emmentaler mit einer feinen Reibe reiben. Alle Zutaten mit einem Zauberstab zerkleinern. Salzen.
  3. Den Ziegenfrischkäse in einer Rührmaschine glattrühren. Gegebenenfalls mit etwas Salz und Pfeffer nachschmecken. In einen Einwegspritzbeutel mit einer glatten Tülle geben und die Luft aus dem Beutel klopfen. Den Ziegenkäse als gerade Linie auf den Teller spritzen und die Borretschblüten darauf anrichten.

Dateien zum Download

Bitte beachten Sie, dass Sie mit dem Download des Bildmaterials die folgenden Bedingungen anerkennen:
  • Die Nutzung des Bildmaterials ist nur mit Quellennachweis "BVEO" oder „Deutschland – Mein Garten." an Bild und Text gestattet.
  • Die Copyrights müssen vollumfänglich genannt werden.
  • Alle Bild- und Text-Daten dürfen nur für Zwecke der Information über Obst und Gemüse verwendet werden.
  • Eine Weitergabe an Dritte sowie die Veränderung des Datenmaterials ist nicht gestattet.
  • Eine erneute Verwendung zu einem anderen Zeitpunkt oder Zweck bedarf einer erneuten Genehmigung durch das Pressebüro Deutsches Obst und Gemüse.
Wir freuen uns über ein Belegexemplar oder eine kurze E-Mail, wenn Sie unser Material nutzen.