Gurkenröllchen mit Feta auf Tomatengemüse

Eine leckere Beilage zu Fisch, Fleisch oder Tofu – auch für die Grillparty garantiert lecker.

45 Minuten

Mittel

Gurkenroellchen-mit-Feta-auf-Tomatengemuese

Gurkenröllchen mit Feta, Foto: BVEO

Zubereitungsweise

  1. Die Gurke schälen und mit einem Sparschäler längs in dünne, lange Streifen schneiden. Die Kerne übrig lassen. Die Streifen salzen und ca. 10 Minuten in Wasser ziehen lassen. Anschließend trocken tupfen und pro Portion etwa 8 Scheiben überlappend auf Frischhaltefolie nebeneinander legen.
  2. Den Feta mit einer Gabel fein zerdrücken, mit dem Ricotta, dem Schnittlauch, 1 EL Olivenöl und Zitronensaft vermengen. Mit Salz und Piment d´Espelette abschmecken. Die Masse jeweils auf den unteren Teil der Gurkenstreifen setzen und einrollen. Mindestens 1 Stunde kalt stellen.
  3. Die Tomaten überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und klein würfeln. Die Artischockenböden ebenfalls klein würfeln. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Mit den Artischocken, Tomaten, Essig und 2 EL Öl vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Basilikum in feine Streifen schneiden.
  4. Das Tomatengemüse auf Tellern anrichten. Die Röllchen dritteln und auf dem Tomatengemüse platzieren. Mit Piment d´Espelette und Basilikum bestreuen und mit dem übrigen Öl beträufelt servieren.

Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieses Rezepts und des Bildmaterials nicht gestattet ist.  Wenn Sie Interesse an alternativem Fotomaterial haben,  kontaktieren Sie bitte das Pressebüro Deutsches Obst und Gemüse >>