Joghurt-Eis mit Erdbeer-Swirl

Die heißeste Versuchung dieses Sommers einfach selbst machen: Joghurt-Eis mit Erdbeer-Swirl

20 Minuten

Einfach

Zubereitung:

  • Die Erdbeeren grob in Stücke schneiden und in einen Topf geben. Die Vanilleschote auskratzen und das Vanillemark dazugeben. Den Zucker unterrühren und langsam erhitzen, damit der Erdbeersaft austritt. Zum Schluss die Stärke unterrühren und kurz aufkochen. Anschließend pürieren und abkühlen lassen. Tipp: Die ausgekratzte Vanilleschote z. B. in ein kleines Einmachglas voll Zucker geben. Nach etwa zwei Wochen hat der Zucker das Aroma der Schote angenommen und ist zu Vanillezucker geworden.
  • Während das Erdbeerpüree abkühlt kann das Eis vorbereitet werden. Dafür die Schale der Zitrone abreiben und den Saft auspressen. Beides mit dem Joghurt und dem Puderzucker verrühren. Die Sahne aufschlagen und unter die Joghurtmischung heben. Alles in die Eismaschine geben und entsprechend der Anleitung zubereiten.
  • Die Hälfte der Eismasse in einen Behälter füllen und die Hälfte der Erdbeermischung darauf verteilen. 1 bis 2 Mal einen Löffel in Form einer Acht durch die beiden Schichten ziehen. Die restliche Eismasse und Erdbeermischung darüber schichten und den Vorgang wiederholen. Vor dem Servieren mindestens zwei Stunden im Tiefkühlfach anfrieren lassen.
  • Zubereitung ohne Eismaschine: Man kann das Eis auch ohne Eismaschine zubereiten, dann wird es allerdings nicht so cremig. Den Schritt mit der Eismaschine dafür einfach auslassen und das Eis für mindestens 4 Stunden tiefkühlen.

Dateien zum Download

Bitte beachten Sie, dass Sie mit dem Download des Bildmaterials die folgenden Bedingungen anerkennen:
  • Die Nutzung des Bildmaterials ist nur mit Quellennachweis "BVEO" oder „Deutschland – Mein Garten." an Bild und Text gestattet.
  • Die Copyrights müssen vollumfänglich genannt werden.
  • Alle Bild- und Text-Daten dürfen nur für Zwecke der Information über Obst und Gemüse verwendet werden.
  • Eine Weitergabe an Dritte sowie die Veränderung des Datenmaterials ist nicht gestattet.
  • Eine erneute Verwendung zu einem anderen Zeitpunkt oder Zweck bedarf einer erneuten Genehmigung durch das Pressebüro Deutsches Obst und Gemüse.
Wir freuen uns über ein Belegexemplar oder eine kurze E-Mail, wenn Sie unser Material nutzen.