Raclette mit Rote Bete, Pastinake, Zwiebeln und Champignons

Bunte Pfännchen für Viele: Ein leckeres Rezept, entwickelt von Andi und Franzi Schweiger für "Deutschland - Mein Garten."

10 Minuten

Einfach

Raclette-mit...

Raclette, Foto: BVEO

Zubereitungsweise

Rote Bete eingelegt

  1. Die rote Beete mit der Schale auf einen Teppich aus Meersalz legen und etwa eine Stunde bei 180 °C im Ofen garen.
  2. Die Zwiebel in feine Würfel schneiden, in Olivenöl andünsten und mit dem Sherryessig ablöschen. Sternanis und Kardamom dazugeben. Kurz reduzieren, den Weißwein und das Senföl zugeben und einmal kurz aufkochen.
  3. Mit Honig und Salz abschmecken.
  4. Die rote Beete schälen, in drei Millimeter große Würfel schneiden, in den kochenden Fond geben und einmal aufkochen.
  5. Zum Schluss in ein Einmachglas abfüllen.

Pastinake roh geraspelt 

  1. Die Pastinaken schälen und mit einer mittelfeinen Reibe reiben.
  2. Auf einer Platte kleine Berge bilden und mit dem Rohrzucker und Meersalz bestreuen. Anschließend etwas Traubenkernöl darauf geben.

Champignons in Fond und Öl eingelegt 

  1. Den Fond mit dem Meersalz aufkochen.
  2. Die Kräuter in das Einmachglas geben.
  3. Die Champignons etwa ein bis drei Minuten (je nach Größe) im Fond köcheln. Dann auf die Kräuter gießen, dazu Olivenöl zugeben und kalt stellen.

Aceto-Zwiebelchen

  1. Die Zwiebeln schälen.
  2. Den Gemüse- oder Geflügelfond in einem Topf aufkochen, Zucker und Salz zugeben, anschließend alles etwa drei Minuten köcheln lassen.
  3. Den Aceto Balsamico zufügen und einmal kurz aufkochen.
  4. Die Zitronenschale zugeben, in ein Einmachglas füllen und zwölf Stunden ziehen lassen.
  5. Tipp: Wichtig ist die Qualität des Essigs. Umso besser der Essig, desto besser das Endprodukt.

Dateien zum Download

Bitte beachten Sie, dass Sie mit dem Download des Bildmaterials die folgenden Bedingungen anerkennen:
  • Die Nutzung des Bildmaterials ist nur mit Quellennachweis "BVEO" oder „Deutschland – Mein Garten." an Bild und Text gestattet.
  • Die Copyrights müssen vollumfänglich genannt werden.
  • Alle Bild- und Text-Daten dürfen nur für Zwecke der Information über Obst und Gemüse verwendet werden.
  • Eine Weitergabe an Dritte sowie die Veränderung des Datenmaterials ist nicht gestattet.
  • Eine erneute Verwendung zu einem anderen Zeitpunkt oder Zweck bedarf einer erneuten Genehmigung durch das Pressebüro Deutsches Obst und Gemüse.
Wir freuen uns über ein Belegexemplar oder eine kurze E-Mail, wenn Sie unser Material nutzen.