Tarte Tatin mit Birnen

1 Stunde 35 Minuten

Mittel

Tarte Tatin mit Birnen, Foto: BVEO

Zubereitungsweise

  1. Für den Teig das Mehl auf die Arbeitsfläche häufeln, mit Salz und Zucker mischen und in die Mitte des Mehls eine Mulde drücken. Die kalte Butter in kleine Stücke schneiden, um die Mulde herum verteilen, das Ei in die Mitte geben und sämtliche Zutaten mit dem Messer gut durchhacken, so dass kleine Teigkrümel entstehen, mit den Händen rasch zu einem Teig verkneten, zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen.
  2. Die Birnen waschen, schälen, vierteln und das Kernhaus herausschneiden. Mit dem Zitronensaft beträufeln. Die Tarteform mit 50 g Butter ausstreichen. Auf die Butter eine Schicht Zucker (ca. 100 g) streuen und die Birnenstücke dicht nebeneinander darauf setzen.
  3. Die Kuchenform bei mittlerer Hitze auf dem Herd etwa 15 Minuten erwärmen und vom Herd ziehen, wenn der Zucker zu karamellisieren beginnt. Kurz abkühlen lassen, dann den restlichen Zucker aufstreuen und den Rest der Butter in Flöckchen darauf verteilen. Den Backofen auf 200°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
  4. Den Teig ausrollen, auf die Birnen legen und an den Rändern nach unten in die Form drücken. Die Tarte im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten backen, herausnehmen, etwas abkühlen lassen, vorsichtig auf eine Kuchenplatte stürzen und lauwarm mit zerstoßenem Piment bestreut servieren.

Dateien zum Download

Bitte beachten Sie, dass Sie mit dem Download des Bildmaterials die folgenden Bedingungen anerkennen:
  • Die Nutzung des Bildmaterials ist nur mit Quellennachweis "BVEO" oder „Deutschland – Mein Garten." an Bild und Text gestattet.
  • Die Copyrights müssen vollumfänglich genannt werden.
  • Alle Bild- und Text-Daten dürfen nur für Zwecke der Information über Obst und Gemüse verwendet werden.
  • Eine Weitergabe an Dritte sowie die Veränderung des Datenmaterials ist nicht gestattet.
  • Eine erneute Verwendung zu einem anderen Zeitpunkt oder Zweck bedarf einer erneuten Genehmigung durch das Pressebüro Deutsches Obst und Gemüse.
Wir freuen uns über ein Belegexemplar oder eine kurze E-Mail, wenn Sie unser Material nutzen.

Diesen Artikel teilen